Bitte füllen Sie unser Callback-Formular (Rückruf Formular) aus und der nächste freie Mitarbeiter wird sich zur gewünschten Uhrzeit telefonisch bei Ihnen melden.

Anrede
Firma
Titel
Name*
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Telefon*, Erreichbarkeit

Nachricht


Code eingeben*
Neues Captcha



x

Kesseldruckimprägnierung

Das wirkungsvollste Holzschutzverfahren ist derzeit die Kesseldruckimprägnierung. Davor sorgt eine sorgfältige Holzauswahl dafür, dass die Natur beim Holzschutz kräftig mithilft. Wir verarbeiten vorrangig Kiefernholz, ein kräftiges Farbkernholz.

Der Kern hebt sich farblich vom Splintholz ab und weist eine hohe natürliche Resistenz gegen Fäulnispilze auf. Jedoch muss das gesamte, den Kern umschließende Splintholz vollständig druckimprägniert werden, um einen jahrzehntelangen Holzschutz erwarten zu können.

Eine sorgfältige Ausführung des Kesseldruckverfahrens ist die Grundlage dafür.

Der reine Oberflächenschutz (z. B. nur Streichen oder Tauchen) genügt keinesfalls bei direktem Erd- und/oder Wasserkontakt. Unsere Produkte entsprechen den Vorschriften des "Austria Gütezeichens für kesseldruckimprägniertes Holz" für die Gefährdungsklasse 4 - KD 4 (lt. ÖNorm B 3802, Teil 2), d.h. höchster Schutz gegen Fäulnis, Pilz- und Insektenbefall, Auswaschung.

Wir sind also kompetent, wenn es um wirkungsvollen Holzschutz geht!

Stellungnahme der Holzforschung Austria zum Begriff
"kesseldruckimprägniertes Holz"