Bitte füllen Sie unser Callback-Formular (Rückruf Formular) aus und der nächste freie Mitarbeiter wird sich zur gewünschten Uhrzeit telefonisch bei Ihnen melden.

Anrede
Firma
Titel
Name*
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Telefon*, Erreichbarkeit

Nachricht


Code eingeben*
Neues Captcha



x

Leitschienen "System Riegler 1987"

Die "Riegler-Sicherheitsleitschiene" aus Kiefern- oder Lärchenholz bietet größte Sicherheit gegen das Überfahren oder Durchbrechen der Leiteinrichtung. Für die Funktion wesentlich ist die Zugbandwirkung. Sie wird bei durchgehendem Leitschienenband durch entsprechende Endverankerungen und Dämpfungselemente wirksam. Diese Bodenendstücke verhindern außerdem ein abruptes Auffahren von Fahrzeugen.

Durch die Schrägstellung wird ein Ausweichen der Leitschiene bei der Kollision nach oben erreicht und dadurch dem Überfahren entgegengewirkt - Herzstück hiezu sind unsere speziellen Dämpfungselemente.

Sämtliche Holzteile des Leitschienenbandes werden nach den Vorschriften des "Austria Gütezeichens" mit wasserlöslichen Schutzsalzen kesseldruckimprägniert, die Eisenteile zum Korrosionsschutz im Vollbad nach Ö-Norm E 4015 feuerverzinkt.

Unsere Holzleitschienen "System Riegler 1987" werden als Bausatz für die Selbstmontage europaweit mit Spedition geliefert, oder komplett inklusive Steher, Steher rammen oder Andübeln, von uns fachgerecht montiert.

Das "System Riegler 1987" ist patentrechtlich (Patent Nr.: 400.342) geschützt bzw. registriert, daher ist ein Nachbau ohne unsere Zustimmung ausdrücklich untersagt.