Holz im Straßenbau

Straßen, Brücken-
und Radweggeländer

Holzgeländer von "Holz-Riegler" stehen für eine große Typenvielfalt, optisch ansprechendes Design, durchdachte Lösungen, sehr lange Lebensdauer und qualitativ hochwertige Ausführung.

Die lange Lebensdauer für unsere Holzgeländer erreichen wir nur durch die ordnungsgemäße Kesseldruckimprägnierung nach den Vorschriften des "Austria Gütezeichens ", sowie durch die Verwendung von rostfreiem Schraub- und Befestigungsmaterial.

Die Entwicklung und das Design unserer Geländer, die gehobelt und deren Kanten abgefast bzw. abgerundet sind, erfolgen in Zusammenarbeit mit der Landesregierung und renommierten Architekten/Zivilingenieuren. Neben Standardausführungen sind die Geländer auch in Leimholz oder - speziell für Radwege bzw. Fußgängerstege als "Light-Version" erhältlich. Werten Sie die Straßen und Brücken in Ihrem Ort mit Holzgeländern von "Holz-Riegler" auf.

Für die Befestigung der Holzgeländer gibt es Eisenhalterungen zum Einbetonieren oder zum Andübeln. Es können die Geländer auch auf einem ebenen Randbalken oder seitlich an die Mauer angedübelt werden.

Reparaturen von Unfallschäden, Sanierungen etc. werden von uns rasch erledigt, da wir einen Großteil der Holzgeländerteile lagermäßig führen.

Fotoserie: Bau eines Holzgeländer

Schritt 1

Aufteilen/Einrichten der Eisenhalterungen lt. Steherachsabstand

Schritt 2

Bohren der Löcher für Ankerbolzen M12

Schritt 3

Einschlagen der Ankerbolzen M12 in das Bohrloch

Schritt 4

Festziehen der Ankerbolzen M12 mit Schlagschrauber/Ratsche

Schritt 5

Einrichten der angedübelten Eisenhalterungen

Schritt 6

Kontrolle mit Wasserwaage

Schritt 7

Versetzen der Steher
TIPP: Verwenden Sie beim Versetzen ein Distanzholz (z.B. Spandellatte ca. 2 cm)

Schritt 8

Befestigen Sie die Geländersteher mit Zwingen

Schritt 9

Einrichten der Geländersteher mit Wasserwaage

Schritt 10

Durchbohren der Steherlöcher und Befestigung mit Mutterschrauben + Muttern M12

Schritt 11

Höhe der Geländersteher Einrichten

Schritt 12

Nachbessern der Steherzapfen

Schritt 13

Montieren der oberen Geländerholme

Schritt 14

Anpassen der Stoßstellen beim Oberen Geländerholm

Schritt 15

Verschraubung der Oberen Geländerholme mit dem Steherzapfen

Schritt 16

bzw. am Stoß mit dem nächsten Oberen Geländerholm (beidseitig) verschrauben

Schritt 17

Schraubenverbindung des oberen Geländerholmes auf der Vorder- und Rückseite des Holzgeländers

Schritt 18

Aufteilen der senkrechten Geländersprossen

TIPP: Verwenden Sie für das Aufteilen eine Lehre

Schritt 19

Befestigen der Geländersprossen unten mit Klammern bzw. Spanplattenschrauben

Schritt 20

....und oben mit Nägel bzw. Spanplattenschrauben

Schritt 21

Nachschleifen der Stoßstellen für einen stufenlosen Übergang

Schritt 22

TIPP: Bearbeiten Sie die nachgeschliffenen Stellen mit unserem Nachimprägniermittel

Schritt 23

...und fertig ist Ihr Holzgeländer von HOLZ-Riegler

für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere kompetenten Mitarbeiter unter der Tel.-Nr.: (+43) 03143/22 41-0